Sprache

HomeZerspanungPräzisionsdrehteile

Drehteile Die Aufgabe.

Produktion einer Edelstahlhülse mit diffiziler Innenkontur, die als Führungs- und Schutzrohr für die Einspritzdüse in Industrie- und Schiffsmotoren dient.

Die Besonderheiten.

Die Hülse muss aus dem Vollen gearbeitet werden, da sich die Innenkontur über mehrere Absätze zu sehr verjüngt, um Rohrmaterial einsetzen zu können. Außerdem muss die innere Dichtfläche der Hülse exakt parallel zum Außengewinde verlaufen; die Toleranzgrenze liegt hier bei unter 0,04 mm. (Denn nur wenn die Einspritzdüsen später richtig sitzen, kann der Verbrennungsmotor seine Leistung voll entfalten.)
Der zu verwendende Edelstahlwerkstoff A 4 zeichnet sich – im Vergleich zu Standard-Chrom-Nickel-Stählen – durch sehr guten Korrosionsschutz, aber auch durch besondere Stabilität aus. Eine herkömmliche Bearbeitung scheidet deshalb aus: Sie hätte bei dem äußerst schwer zerspanbaren Werkstoff zum Beispiel hohe Prozesstemperaturen zur Folge, die zu überdurchschnittlichem Verschleiß der Schneidwerkzeuge und damit zu so genannten Scheinspänen führen würden, die die Oberflächengüte verschlechtern.

Die Lösung.

Wie wir diese Aufgabe gelöst haben, können Sie in unserer Informationsbroschüre nachlesen, die wir Ihnen gerne kostenlos zuschicken. Senden Sie bitte einfach eine Anfragemail an: info@feldmann-mab.de

CNC-Frästeile

halter kleinDie Aufgabe
Herstellung eines komplexen Halters aus Aluminium zur Befestigung von ...
>> mehr

Schleifteile

Flachschleifen klein Flachschleifen u.a. zur Herstellung speziell gehärteter und geschliffener Präzisionsabstands- / Distanzringe...
>> mehr